Pressemitteilung 07.12.2017

LEAG steht fest zum FC Energie

Die LEAG steht dem FC Energie Cottbus e.V. als Sponsor und Partner weiterhin fest zur Seite und verlängerte ihr Engagement beim Verein für das laufende Spieljahr in der Regionalliga Nordost 2017/2018.

Dr. Helmar Rendez – LEAG-Vorstandsvorsitzender freut sich über die sportliche Entwicklung und anhaltenden Erfolge der Mannschaft des FC Energie und die Fortführung des Engagements: „Die aktuell sehr erfolgreiche Hinrunde des FC Energie gibt allen Fans wieder Hoffnung. Wir freuen uns mit Energie über diesen sportlichen Erfolg, der nicht zuletzt auch aus einer intensiven Jugendförderung resultiert, an der sich die LEAG maßgeblich mit ihrem Sponsoring beteiligt. Zur Saison-Halbzeit setzen wir mit der Verlängerung unseres Partnerschaftsvertrages ein wichtiges Signal für den Verein, damit er sich in den kommenden Spielen der Rückrunde auf sportliche Höchstleistungen und dem wichtigen Ziel des Aufstiegs in die 3. Liga konzentrieren kann.“

Präsident Michael Wahlich zeigt sich ebenfalls sehr glücklich über die Weiterführung der vertrauensvollen Partnerschaft zwischen der LEAG und dem FC Energie: „Enger Zusammenhalt ist Grundvoraussetzung und somit die Basis für Kontinuität und Erfolg. Das gilt im Sport genauso wie in der Wirtschaft. Die Verantwortung und Identifikation der LEAG mit unserer Region, den Menschen hier und natürlich unserem FC Energie Cottbus ist beispielhaft. Wir sind daher sehr dankbar, dass diese langjährige Partnerschaft auch im kommenden Jahr ihre Fortsetzung erfährt und somit einen wichtigen Baustein für die Zukunftsplanungen unseres Vereins bildet.“

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Kathi Gerstner, LEAG, Pressesprecherin, Büro Cottbus
Telefon 0355 2887 3067, kathi.gerstner@leag.de

Stefan Scharfenberg, Medienkoordination 1. FC Energie Cottbus e.V.
Telefon (0355) 7569 5-16, s.scharfenberg(at)fcenergie(dot)com

 

Herunterladen
Verlängerten die Partnerschaft: Dr. Wolfgang Rolland (Leiter Kommunikation LEAG), FCE-Präsident Michael Wahlich, Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz, Dr. Helmar Rendez (Vorstandsvorsitzender LEAG) und FCE-Präsidiumsmitglied Werner Fahle (v.l.n.r.)