15.08.2019

Servicevertrag für Eisenbahnsignalanlagen der Lausitz Energie Bergbau AG

Bewerbungsfrist: 30.09.2019

Service an der Eisenbahnsignalanlage des Stellwerks B2 und den Bahnübergangssicherungsanlagen im Kraftwerk Jänschwalde.

Folgende Punkte sind wesentlicher Leistungsumfang des Vertrages:

  •  Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Störungsbeseitigung nach DIN 31051
  • Baubegleitung von Oberbaumaßnahmen
  • Instandhaltungsmanagement/-controlling inkl. Ersatzteilbeschaffung
  • Anlagendokumentation
  • Sicherung einer Besetzung (1. Schicht) vor Ort an Werktagen
  • Sicherung einer ganzjährigen durchgehenden Rufbereitschaft
  • Sicherung einer Reaktionszeit von 2 Stunden ab Störungsmeldung bis zum Eintreffen am Leistungsort

 

Für die Leistung ist ein Nachweis der Landeseisenbahnaufsicht (LEA) als zugelassener Instandhaltungsbetrieb für MCDS-Stellwerke und EBÜT 80 Anlagen notwendig.

 

geplanter Vertragszeitraum: 5 Jahre + 3 Jahre Option ab Juli 2020

Vergabe geplant: 03/2020

Kontaktperson

Andreas Weinhold

Einkäufer

0355 2887 3606