05.09.2019

Rahmenverträge zur Technischen Reinigung und Sprengreinigung im Rahmen der laufenden Instandhaltung, Störbeseitigung und bei Revisionen im Kraftwerk Boxberg, Jänschwalde, Lippendorf und Schwarze Pumpe ab 2021

Bewerbungsfrist: 08.10.2019

Durchführung von Reinigungsarbeiten einschließlich kompletter und bedarfsgerechter Gestellung von Werkzeugen, Geräten, Gerätetechnik, Spezialvorrichtungen, Hilfsmittel sowie Verbrauchs- und Kleinmaterial.

Zur Erbringung der Leistung ist folgende Technik (Auswahl) erforderlich:

  • Saug- und Blasfahrzeuge, davon 1 Fahrzeug mindestens explosionsgeschützt
  • Saug- und Spülfahrzeuge, davon 1 Fahrzeug mindestens explosionsgeschützt
  • Hochdruckpumpen/ Höchstdruckpumpen und zugehörige Technik mit Dieselmotor

Zur Erbringung der Leistung sind folgende Zertifizierungen/ Qualifikationen erforderlich:

  • Zertifizierte Höhenarbeiter/ Seilzugangstechnik Level 1 bis 3 nach FISAT oder gleichwertig
  • zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb nach § 56 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)
  • Fachbetrieb nach WHG
  • Sprengberechtigte nach § 20 SprengG sowie Erlaubnis nach § 7 SprengG (nicht zwingend erforderlich)

Vertragsart: Rahmenvertrag

geplanter Vertragsabschluss: September 2020

geplante Laufzeit des Kontraktes: Januar 2021 bis Dezember 2023, mit der Option zur einmaligen Verlängerung um 2 Jahre

Kontaktperson

Sebastian Melde

Einkäufer

0355 2887 2985