Seitenblick ins Grüne | 20.06.2019

Kippenböden geben Beispiel und Hoffnung

Das Kuratorium Boden des Jahres rückt 2019 den Kippenboden in den Fokus. Wissenschaftler wie Dr. Thomas Heinkele vom Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V. (FIB) Finsterwalde sehen in ihm Herausforderung und Chance zugleich.

Seitenblick ins Grüne | 24.05.2019

Mit den Greifvögeln im Braunkohlerevier

Braunkohlerevier und Greifvögel – auf den ersten Blick zwei Themen, die scheinbar gar nichts miteinander zu tun haben. Wie die Koexistenz zweier so unterschiedlicher Welten funktioniert, erfahren Sie in unserem Beitrag.

Rüttelverdichtung mitten im Cottbusser Ostsee
Seitenblick auf die Technik | 26.04.2019

Cottbuser Ostsee – Rütteldruckverdichtung im Endspurt

Der künftig größte See Brandenburgs ist auf der Zielgeraden. Wie am Cottbuser Ostsee Tagebaukippen zu einem stabilen Seebett wurden und was diese Arbeit mit zukunftsweisender Forschung zu tun hat, erfuhren wir im Gespräch mit Torsten Bahl.

Seitenblick auf die Technik | 03.04.2019

60 Jahre Schachtholzlegung im Tagebau Welzow-Süd

Am 9. April feiert der Tagebau Welzow-Süd 60 Jahre Schachtholzlegung. Doch was ist ein Schachtholz? Und was hat ein Schacht mit einem Tagebau zu tun? Dem gehen wir nach.

Seitenblick auf die Technik | 21.03.2019

LEAG baut Brunnenanlagen für drei Seen

Drei Brunnenanlagen errichtet die LEAG zurzeit nördlich des Tagebaus Jänschwalde. Sie sollen vom 1. Mai an Wasser in den Kleinsee, den Großsee, und den Pinnower See einleiten und deren Wasserstände erhöhen. Die Anordnung dafür erteilte das Bergamt.

Seitenblick auf die Technik | 20.11.2018

Eisenbahnerin im Lausitzer Revier

Ab 2019 bildet die LEAG wieder Eisenbahner aus. Jennifer Friem ist eine von 256 Lokführern, die jeden Tag auf dem Streckennetz im Lausitzer Revier unterwegs sind. Wie sie dazu kam und was den Job für sie ausmacht, erzählt sie im Beitrag.

Mehr laden