Seitenblick ins Grüne | 03.03.2021

Wertvoll für die Artenvielfalt: Offenflächen im Revier

Tagebauflächen bieten als so genannte „Offenflächen“ Lebensraum für viele Rote-Listen-Arten. Die durch den Braunkohleabbau hergestellten Flächen schaffen ein Refugium für Tiere, die in der klassischen Kulturlandschaft keinen Raum mehr finden.

Seitenblick auf die Technik | 21.01.2021

Neue Vorzeichen in der Tagebauplanung

In der LEAG Tagebauplanung steht der Kurs auf Veränderung. Nicht nur, dass seit Dezember ein neuer Leiter zuständig ist, mit der Bekanntgabe der angepassten Revierplanung im Zuge des deutschen Kohleausstiegs müssen auch Pläne überarbeitet werden.

Seitenblick ins Grüne | 16.11.2020

Lausitzer Hanfprodukte entstehen im Spreewald

Die Kanow Mühle Sagritz ist die letzte Station für einen Großteil der Hanfernte des Pilotprojektes von LEAG und TSS. Was aus dem echten Lausitzer Hanf entsteht und wie sich der Prozess gestaltet, erfahren wir in der Ölmühle im Herzen des Spreewalds.

Seitenblick ins Grüne | 23.10.2020

Erntezeit im Lausitzer Reku-Land

Die Ernte auf den Versuchsflächen für Sonderkulturen im Lausitzer Revier wurde diesmal mit besonderer Spannung erwartet. Wie haben sich Hanf, Pfeffer und Lavendel geschlagen? Und was gibt es noch zu ernten?

Seitenblick ins Grüne | 18.09.2020

Der Cottbuser Ostsee füllt sich nach Plan

Sommer 2020: Zu geringe Niederschläge und wochenlanges Niedrigwasser der Spree lenken den Blick vieler auf den Cottbuser Ostsee. Für ihn gibt es bereits im zweiten Sommer in Folge kein Flutungswasser aus der Spree. Doch der See füllt sich nach Plan.

Seitenblick ins Grüne | 03.09.2020

Vorsorgevereinbarungen als Investition in die Zukunft

Die Rekultivierung wird den aktiven Bergbau bis zur Fertigstellung des letzten Folgesees überdauern. Aber woher kommt das Geld für die Finanzierung der Wiedernutzbarmachung, wenn die letzte Braunkohle längst abgebaut und verstromt ist?

Mehr laden