Seitenblick ins Grüne | 05.06.2020

Neue Wege durch rekultivierte Steinitzer Alpen

Auf 600 Hektar Renaturierungsgebiet am Tagebau Welzow-Süd ist der einstige Höhenzug der Geisendorf-Steinitzer Endmoräne nachempfunden worden. Die Landschaft können Besucher in diesem Sommer erstmals auch zu Fuß erkunden.

Seitenblick ins Grüne | 01.06.2020

Auf Lausitzer Äckern wachsen Hanf und Pfeffer

Die LEAG und regionale Landwirte gehen jetzt für die Lausitz neue Wege. Auf Versuchsflächen an den Tagebauen Jänschwalde, Nochten und Reichwalde haben sie in diesem Jahr unter anderem mit dem Anbau von Nutzhanf, Pfeffer und Lavendel begonnen.

Seitenblick ins Grüne | 24.04.2020

Robinie - Baum des Jahres mit Duft und Energie

Die Stiftung „Baum des Jahres“ hat mit ihrer Wahl für das Jahr 2020 einen fast allgegenwärtigen Klassiker in den Mittelpunkt gerückt, von dem viele gar nicht wissen, dass auch er ein Einwanderer ist, der ursprünglich in unseren Breiten nicht vorkam.

Seitenblick aufs Miteinander | 09.04.2020

LEAG-Mitarbeiter halten Stellung gegen Corona

Die Einschränkungen, die mit den Corona-Vorsorgemaßnahmen verbunden sind, werden voraussichtlich noch Wochen anhalten. Ihre Arbeit leisten viele LEAG-Mitarbeiter trotzdem ohne Einschränkungen – egal an welchem Arbeitsort.

Seitenblick aufs Miteinander | 26.03.2020

Für sichere Energieversorgung – Corona muss draußen bleiben

Binnen weniger Wochen hat sich das Corona-Virus weltweit verbreitet. Je größer die Einschränkungen, desto stärker rückt die Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur in den Mittelpunkt. Die Stromproduktion und -versorgung gehören dazu.

Seitenblick aufs Miteinander | 20.02.2020

Tagebau-Archäologie spürt Höhen und Tiefen der Lausitz auf

Archäologen können bei ihren großflächigen Ausgrabungen im Tagebauvorfeld die Spuren menschlicher Besiedlung und Beschäftigung von heute bis in die Steinzeit zurückverfolgen. Eine Ausstellung erzählt vom Wohl und Wehe in der Lausitz.

Mehr laden