Sie erhalten Grundkenntnisse über speicherprogrammierbar gesteuerte Anlagen mit einer simatic-S7-Steuerung, die mit dem PROFIBUS vernetzt sind. Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, die dezentrale Peripherie einer S7-SPS sowie die Kommunikation mehrerer S7-SPS mittels PROFIBUS einzurichten, in Betrieb zu nehmen und Störungen zu erkennen, zu lokalisieren und zu beheben.

  • Einführung in industrielle Kommunikation
  • Profbus Netzwerkkomponenten und -strukturen
  • Einrichtung und Parametrierung eines Profibus-DP-Systems
  • Fehlerdiagnose am Profibus
  • praktische Übungen

Dauer: 4 Tage
Preis: 1.950,- Euro inkl. Lunchbuffett und Pausenversorgung

Ihr Ansprechpartner: 

Falk Skorna
Telefon: 03542 874 - 357
E-Mail: falk.skorna@leag.de