Außenanlagen: Ver- und Entsorgung von Rauchgasentschwefelungsanlagen

Rauchgasentschwefelung ist eine entscheidende Basis für den umweltschonenden Betrieb von Kraftwerksanlagen. In unserer Fortbildung erwerben Sie hierzu ein übergreifendes Fachwissen.

  • Rauchgas als Rückstand aus Verbrennungsprozessen
    • Verbrennungsprozess, Stoffparameter, Luftschadstoffe, zulässige Emissionsgrenzen
  • Rauchgasentschwefelung
    • Überblick über die verfahrenstechnischen Lösungen
    • Funktionsprinzip des Kalkwaschverfahrens, Absorptionsmittel und Reaktionsprodukt
  • Versorgung der Rauchgasentschwefelungsanlagen
    • Kalksteinentladung, Kalksteinlagerung, Kalksteinförderung, Kalksteinmahlung, Kalksteinsuspensionsbereitung
    • Brauchwasserversorgung, Kühlwasserversorgung, Arbeitsluftversorgung
  • Entsorgung der Rauchgasentschwefelungsanlagen
    • Gipsausschleusung, Gipsentwässerung, Gipslagerung, Gipsverladung
    • Filtrathaltung, Aschewasserverteilung, Abwasserentsorgung 

Dauer: 1 Tag
Preis: 500,00 Euro

Ihr Ansprechpartner: 

Falk Skorna
Telefon: 03542 874 - 357
E-Mail: falk.skorna@leag.de