Ausschreibung und Vergabe von Planungsleistungen

Die Vergabeverordnung für freiberufliche Leistungen (VOF) wurde im Zuge der Reform des Vergaberechts in die Vergabeverordnung (VgV) integriert. In dem Seminar werden die Auswirkungen der jüngsten Vergaberechtsreform diskutiert, z. B. die Konsequenzen für europaweite Ausschreibungen, die Gestaltung des wettbewerblichen Dialogs, die Schwellenwertberechnung bei der Beauftragung verschiedener Fachplaner für ein Objekt, die Ausgestaltung der „Europäischen Eigenerklärung“ und die möglichen zuschlagsrelevanten Auswirkungen bei einem „mehr an Eignung“ des Bieters.

Dauer: 1 Tag
Preis: 430,00 Euro

Zum Angebot berät Sie gern

Silvia Buder

Tel.: 03542 874-337
Email: silvia.buder(at)leag(dot)de

Weitere Informationen zum Weiterbildungsangebot der LEAG
Unser Weiterbildungskatalog