Arbeiten unter Spannung – sicher anweisen

Arbeiten unter Spannung, kurz AuS, ist mit einer Vielzahl von Gefahren verbunden, die beachtet und vermieden werden müssen. Ihnen werden in diesem Kurs die Entscheidungsgrundlagen für den Einsatz der Technologie und für die sichere Anweisung von Mitarbeitern in der betrieblichen Praxis vermittelt. 

  • Aufgaben und Leistungen der Berufsgenossenschaft 
  • gesetzliche Grundlagen, technische Normen 
  • Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsstättenverordnung
  • Betriebssicherheitsverordnung, DGUV-Vorschrift 1, DGUV-Vorschrift 3, DGUV-Regel 103-011
  • DIN/VDE 0105-100, DIN/VDE 0680/0681/0682/0683
  • Unternehmensziel und -strategie zur Steigerung der Arbeitssicherheit
  • betriebliche Regelungen (mit Anpassung)
  • berufsgenossenschaftliche Vorschriften, Bestimmungen und Anweisungen
  • technische und organisatorische Voraussetzungen für AuS
  • Ausrüstungen für AuS und deren sichere Handhabung
  • Auswertung von Unfällen durch elektrischen Strom
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen

Dauer: 1 Tag
Preis: 350,00 Euro

Ihr Ansprechpartner: 

Falk Skorna
Telefon: 03542 874 - 357
E-Mail: falk.skorna@leag.de