Technischer Referent in der Prozessleittechnik - Administrator Kraftwerkssimulator (d/m/w)

Sie möchten sich verändern und sich weiterentwickeln? Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein. Für die Lausitz Energie Kraftwerke AG suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Technischen Referenten in der Prozessleittechnik – Administrator Kraftwerkssimulator (d/m/w) am Standort Qualifizierungszentrum Lübbenau.

Ihre Tätigkeit Technischer Referent Prozessleittechnik – Administrator Kraftwerkssimulator (d/m/w)

Als Technischer Referent Prozessleittechnik – Administrator Kraftwerkssimulator (m/w/d) leiten Sie praxisorientierte, betriebsspezifische Schulungen, bei dem die Schwerpunkte im Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten des technischen Trainings in den Fachgebieten Prozessleittechnik, sowie der Steuerungs- und Regelungstechnik am Kraftwerkssimulator liegen. Ferner kümmern Sie sich um den technisch einwandfreien Betrieb der Anlagensysteme des Kraftwerkssimulators, stellen das operative Tagesgeschäft sicher und sind technischer Ansprechpartner für externe Partnerunternehmen.

Weitere Aufgaben werden sein:

  • Planen, Durchführen und Nachbereiten von technischen Trainings für interne und externe Kunden für die Bereiche Prozessleittechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie der Elektrotechnik
  • Betrieb, Instandhaltung und Weiterentwicklung des LEAG-eigenen Kraftwerkssimulators
  • Zusammenarbeiten mit verschiedenen Fachabteilungen zum Thema Leittechnik und Elektrotechnik
  • Mitarbeiten an Projekten im Bereich der Kraftwerkstechnik
  • Entwickeln neuer Schulungsszenarien am Kraftwerkssimulator

Ihr Profil als Technischer Referent Prozessleittechnik – Administrator Kraftwerkssimulator (d/m/w)

Sie besitzen ein abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium in den Fachrichtungen Elektrotechnik oder Automatisierungstechnik oder eine abgeschlossene Technikerausbildung und profitieren von Ihrer mehrjährigen Berufserfahrung im Bereich der Elektrotechnik oder Automatisierungstechnik.

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

  • Kenntnisse im Prozessleitsystem SPPA T3000 oder Siemens Teleperm XP
  • tiefergreifendes Wissen zum allgemeinen Aufbau von Automatisierungssystemen
  • grundsätzliches Verständnis für den Kraftwerksprozess
  • Fähigkeiten zur Wissensvermittlung und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • hohes Maß an Eigeninitiative und -motivation sowie Zuverlässigkeit
  • sicher im Umgang mit dem MS Office-Paket
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wenn Sie sich für diese Stelle interessieren aber noch nicht alle Anforderungen erfüllen besteht die Möglichkeit, im Rahmen eines Entwicklungsplans die erforderlichen Qualifikationen bedarfsgerecht zu erwerben.

Das können Sie von uns erwarten

Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer angenehmen Arbeitsatmosphäre sowie Sport- und Gesundheitsangeboten schaffen wir eine gute Work-Life-Balance. Auf Wunsch gewähren wir die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten in betrieblich angemessenem Umfang.

  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • eine überdurchschnittliche Vergütung
  • Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. im eigenen Qualifizierungszentrum)
  • persönliche Entwicklungschancen
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote
  • Versorgungsangebote (Kantine, Cafeteria)

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) als Onlinebewerbung.

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen

Für mehr Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an Falk Skorna unter +49 3542 874 357 wenden.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin Michel Zwoch unter der Telefonnummer +49 355 2887 3838.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!