Sie möchten sich verändern und weiterentwickeln? Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein. Für die Lausitz Energie Bergbau AG suchen wir einen SAP-Anwendungsbetreuer (m/w/d) für den Bereich IT / Geschäftsprozesse.

Ihre Tätigkeit als SAP-Anwendungsbetreuer (m/w/d)

Als SAP-Anwendungsbetreuer spielen Sie eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der Geschäftsprozesse mit passenden standardisierten Werkzeugen und bei deren Optimierung. Sie gestalten die technologische Weiterentwicklung der LEAG SAP-Umgebung aktiv mit und spielen eine wesentliche Rolle beim Wechsel auf aktuelle Systemstandards. Der Schwerpunkt liegt auf den SAP Modulen CO/PS (EC-PCA, CO-PA, CO-OM, CO-PC, PS) und FI.

Weitere Aufgaben werden sein:

  • eigenständige Durchführung kleinerer Entwicklungstätigkeiten
  • Erstellen von Aufgabenstellungen für Entwickler
  • Umsetzen von einfachen Entwicklungsanforderungen
  • Sichern und Verbessern der Qualität laufender SAP-Anwendungen
  • Einrichten der SAP-Systeme und Umsysteme gemäß den Anforderungen für die Unterstützung der Geschäftsprozesse
  • Fehlerbehebung in SAP-Standard-, externen AddOn- und kundeneigenen Modulen
  • Mitarbeiten bei der Optimierung des Systembetriebs
  • Mitarbeiten in IT-Projekten und bei der Umsetzung von Weiterentwicklungsanforderungen
  • Übernahme von Teilprojektleitungen sowie der Leitung kleinerer IT-Projekte
  • Überführen funktionaler in technische Spezifikationen
  • Analysieren und Erarbeiten von Lösungsvorschlägen für Kundenanforderungen,
  • Unterstützen der Fachbereiche bei der Formulierung der funktionalen Spezifikationen unter Berücksichtigung der aktuellen Geschäftsprozesse und Möglichkeit der Prozessoptimierung
  • Prüfen der Eignung von Standard-Software (vorhandene Komponenten und Software-Maintenance) für die Umsetzung der Geschäftsprozesse
  • Analysieren und Beheben von gemeldeten Fehlern in Bezug auf SAP Applikationen sowie deren Schnittstellen aus dem ITSM-Tool (inkl. Verbuchungsauftragsverarbeitung, Schnittstellenbetreuung (u.a. EDI/Idocs), Firewall-Anträge etc.)
  • Umsetzen von Anforderungen der Fachabteilung bezüglich optimierter bzw. erweiterter Nutzung der SAP-Software
  • Umsetzen von Customizing-Anforderungen im CO/PS sowie FI, optimalerweise auch in den Modulen CS und PP bzw. SD
  • Testunterstützung für den Fachbereich
  • Koordinieren externer Servicepartner
  • Beratung und Optimieren von Geschäftsprozessen

Ihr Profil als SAP-Anwendungsbetreuer (m/w/d)

Sie besitzen ein abgeschlossenes fachspezifisches Hoch- oder Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftswissenschaften oder Betriebswirtschaftslehre mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Umfeld und profitieren von guten Kenntnissen und Praxiserfahrungen im Bereich des Projektmanagements sowie von betriebswirtschaftlichen Kenntnissen.

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

  • Kenntnisse in den Programmiersprachen ABAP/4 , ABAP OO, ABAP Web Dynpro
  • Spezifische Modulkenntnisse für den Einsatzbereich im Umfeld des SAP Moduls CO/PS sowie FI,optimalerweise auch in den Modulen CS und PP bzw. SD
  • Verständnis von unternehmerischen Prozessen im Bereich Controlling/Rechnungswesen
  • Erfahrung im Umgang mit ITIL-Prozessen
  • Erfahrungen in der Steuerung externer Servicepartner
  • Erfahrungen in Projekten als Projektmitarbeiter und Projektleiter
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Analysefähigkeit und strukturierte Vorgehensweise
  • Hohes Maß an Planungs-, Koordinationskompetenz und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen im Umgang mit Kunden bzw. Anwendern

Das können Sie von uns erwarten

Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer angenehmen Arbeitsatmosphäre sowie Sport- und Gesundheitsangeboten schaffen wir eine gute Work-Life-Balance.

  • 37 Stunden pro Woche
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Eine attraktive Vergütung
  • Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. im eigenen Qualifizierungszentrum)
  • Persönliche Entwicklungschancen
  • Attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote
  • Versorgungsangebote (Kantine, Cafeteria)

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) als Onlinebewerbung.

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen

Für weitere Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an den einstellenden Manager Thomas Böhmer unter +49 173 60 95 205 wenden.Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern Petra Brenner unter der Telefonnummer +49 355 2887 3596.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!