Vom Bergbau- und Kraftwerksbetreiber zu einem vielseitigen Unternehmen für Energie, Infrastruktur und Service – das ist unser Weg in die Zukunft. Wir nutzen unsere Anlagen, Flächen und Kompetenzen für neue Geschäftsfelder und gestalten den Wandel des Energiesektors aktiv mit.

Damit uns dies gelingt, bedarf es auch einer zielorientierten Personalstrategie. Daher suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter Personalstrategie (d/m/w) im Bereich Personalgrundsatz/Arbeitsrecht am Standort Cottbus.

Ihre Tätigkeit als Sachbearbeiter Personalstrategie (d/m/w)

Als Sachbearbeiter Personalstrategie (d/m/w) führen Sie Szenarienrechnungen in Vorbereitung von Tarifverhandlungen und Betriebsvereinbarungen durch. Des Weiteren koordinieren Sie Grundsatzfragen und erarbeiten allgemeine Informationsunterlagen.

Weitere Aufgaben werden sein:

  • Sichern von planmäßigen und operativen Berichterstattungen an Vorstand, Gremien, Führungskräfte
  • Personalplanung und Prognose im Kurz-, Mittel- und Langfristzeitraum
  • Reporting von Personalsachverhalten im Rahmen des konzernweiten monatlichen Reportingprozesses
  • Umsetzen von Auswertungen zu Ad-Hoc-Anfragen sowie wiederkehrende Anfragen im Kontext Personal, Planstellen und FTE
  • Bereitstellen von planmäßigen und operativen Personaldaten entsprechend Anforderung
  • Konzeptionieren, Erstellen und Optimieren von Instrumenten im Rahmen des Aufgabenspektrums

Ihr Profil als Sachbearbeiter Personalstrategie (d/m/w)

Sie besitzen ein abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium in Betriebswirtschaftslehre, vorzugsweise mit Schwerpunkt Controlling, oder in einer vergleichbaren Fachrichtung. Bestenfalls bringen Sie bereits praktische Erfahrungen in verwandten Einsatzbereichen mit.

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

  • ausgeprägte Analysefähigkeit und strukturierte Vorgehensweise
  • hohes Maß an Planungs-, Koordinationskompetenz und Teamfähigkeit
  • Flexibilität, Belastbarkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das können Sie von uns erwarten

Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer angenehmen Arbeitsatmosphäre sowie Sport- und Gesundheitsangeboten schaffen wir eine gute Work-Life-Balance. Auf Wunsch gewähren wir die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten in betrieblich angemessenem Umfang.

  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • eine überdurchschnittliche Vergütung
  • Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. im eigenen Qualifizierungszentrum)
  • persönliche Entwicklungschancen
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote
  • Versorgungsangebote (Kantine, Cafeteria)

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als Onlinebewerbung.

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen

Für weitere fachliche Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an den einstellenden Manager Burkard Stevens unter der Telefonnummer +49 355 2887 3820 wenden.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin Michel Zwoch unter der Telefonnummer +49 355 2887 3838.

Für Gesprächstermine werden wir uns dann im neuen Jahr bei Ihnen melden.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!