Referent Wasserstoff und Power-to-X (m/w/d)

Sie möchten sich verändern und sich weiterentwickeln? Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein. Für die Lausitz Energie Kraftwerke AG suchen wir im Geschäftsfeld Speicher und Wasserstoff einen Referenten für Wasserstoff und Power-to-X (m/w/d) am Standort der Hauptverwaltung in Cottbus.

Ihre Tätigkeit als Referent für Wasserstoff und Power-to-X (m/w/d)

Als Referent für Wasserstoff und Power-to-X (PtX) führen und entwickeln Sie den Fachbereich H2/PtX im Geschäftsfeld Speicher/H2. Sie entwickeln Strategien und Konzepte zum Einsatz von Wasserstoff/PtX-Technologien im LEAG Portfolio. Weiterhin führen Sie eine Gruppe von Projektmanagern.

Weitere Aufgaben werden sein

  • Vertreter des Geschäftsfeldverantwortlichen Speicher und Wasserstoff
  • Entwickeln von Strategien, Konzepten und Geschäftsideen zum Wasserstoffeinsatz
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zu diversen Wasserstoff-/PtX-Projekten
  • Vorbereiten aller Maßnahmen zur Projektentscheidung durch den Vorstand
  • enge Zusammenarbeit mit weiteren Neuen Geschäftsfeldern sowie dem Kraftwerke-Kompetenz-Center
  • Koordinieren verschiedener Maßnahmen zur Standortentwicklung und Förderung
  • Akquise möglicher Partner, Mitarbeit in Gremien als Vertreter der LEAG
  • fachliche und personelle Führung der Projektverantwortlichen im Fachgebiet

Ihr Profil als Referent für Wasserstoff und Power-to-X (m/w/d)

Sie besitzen ein abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Verfahrenstechnik und verfügen über Erfahrungen auf den Gebieten der Wasserstoffwirtschaft, Sektorenkopplung und PtX-Technologien.

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

  • ausgeprägtes technisches, analytisches und strategisches Denkvermögen
  • Risikobewusstsein, Lösungskompetenz und betriebswirtschaftliches Handeln
  • fundierte Kenntnisse zu Wasserstoffanwendungen und PtX-Technologien (Kenntnisse der chemischen Verfahrenstechnik zu Methan, Methanol und synthetischer Kraftstoffe)
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Motivation sowie Durchsetzungsstärke
  • möglichst Erfahrungen zur fachlichen und personellen Führung
  • Kenntnisse zum Projektmanagements
  • sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das können Sie von uns erwarten

Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer angenehmen Arbeitsatmosphäre sowie Sport- und Gesundheitsangeboten schaffen wir eine gute Work-Life-Balance.

  • 37 Stunden pro Woche
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Eine attraktive Vergütung
  • Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. im eigenen Qualifizierungszentrum)
  • Persönliche Entwicklungschancen
  • Attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote
  • Versorgungsangebote (Kantine, Cafeteria)

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) online.

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen

Für mehr Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an den einstellenden Manager Uwe Burchhardt unter +49 355 2887 3148 wenden.

 Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin Petra Brenner unter der Telefonnummer +49 355 2887 3596.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!