Projektleiter Unternehmensentwicklung M&A (m/w/d)

Sie möchten sich verändern und sich weiterentwickeln? Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein. Für die Lausitz Energie Kraftwerke AG suchen wir ab sofort einen Projektleiter Unternehmensentwicklung M&A (m/w/d) für den Bereich Unternehmensentwicklung.

Ihre Tätigkeit als Projektleiter Unternehmensentwicklung M&A (m/w/d)

Als Projektleiter Unternehmensentwicklung M&A (m/w/d) analysieren und bewerten Sie potentielle Zielunternehmen. Sie sind verantwortlich für die Leitung und Koordination kaufseitiger M&A-Prozesse sowie für die Steuerung und Einbindung der internen Fachabteilungen und externen Berater bis zum Closing.

Weitere Aufgaben werden sein:

  • Leiten, Koordinieren, Durchführen und Auswerten von Unternehmensprüfungen (Due Diligence)
  • Analysieren, Auswerten und Zusammenfassen relevanter Informationen zur Entscheidungsfindung
  • Mitwirken bei der Ausgestaltung und Verhandeln von Verträgen in unterschiedlichen Projektphasen (LoI, SPA, APA, Shareholder Agreements, etc.)
  • Einrichten und Pflegen von Datenräumen
  • Analyse und Auswahl der geeigneten Transaktionsstruktur in Zusammenarbeit mit den Abteilungen Recht, Steuern, Finanzen und Rechnungswesen
  • Mitarbeit bei der Post Merger Integration
  • Beobachten und Bewerten von Transaktionen im Wettbewerbsumfeld
  • Aufbau und Weiterentwickeln der persönlichen Methoden- und Branchenkompetenz sowie Netzwerkaufbau

Ihr Profil als Projektleiter Unternehmensentwicklung M&A (m/w/d)

Sie besitzen ein abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Wirtschafts-, Rechtswissenschaften oder einer anderen Studienrichtung mit M&A-Bezug. Darüber hinaus profitieren Sie von Ihrer mehrjährigen Berufserfahrung im Bereich M&A (z.B. im Rahmen einer Tätigkeit im Investmentbanking, Private Equity, Unternehmensberatungs- oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaften) alternativ im Controlling mit Projektbezug.

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

  • Sehr gute Projektmanagementkenntnisse
  • Unternehmerische Denkweise
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie strukturierte, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Entscheidungsfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Präsentations- und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und hohe Flexibilität
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das können Sie von uns erwarten

Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer angenehmen Arbeitsatmosphäre sowie Sport- und Gesundheitsangeboten schaffen wir eine gute Work-Life-Balance.

  • 37 Stunden pro Woche
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Eine attraktive Vergütung
  • Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. im eigenen Qualifizierungszentrum)
  • Persönliche Entwicklungschancen
  • Attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote
  • Versorgungsangebote (Kantine, Cafeteria)

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) als Onlinebewerbung.

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen

Für weitere Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an den einstellenden Manager Sebastian Lindner unter +49355 2887 3073 wenden. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin Petra Brenner unter der Telefonnummer +49 355 2887 3596.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!