Projektingenieur Hochbau mit Schwerpunkt Bauwerksprüfung (m/w/d)

Die GMB GmbH ist ein Unternehmen aus der Lausitz mit den Schwerpunkten Energie, Umweltplanung und Bergbau, dass in verschiedenen Geschäftsbereichen an mehreren Standorten im Lausitzer Revier tätig ist.Zur Verstärkung unseres Ingenieurbereiches in Senftenberg suchen wir ab sofort einen Projektingenieur Hochbau (m/w/d).

Ihre Tätigkeit als Projektingenieur Hochbau mit Schwerpunkt Bauwerksprüfung (m/w/d)

Als Projektingenieur Hochbau (m/w/d) bereiten Sie die Projekte vor und sind verantwortlich für die Bauüberwachung und Bauoberleitung der zugeordneten Projekte.

Weitere Aufgaben werden sein:

  • Verantwortung für Entwurfs- und Ausführungsplanungen sowie die Ausschreibung von Planungsaufgaben im Straßen- und Tiefbau, Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen
  • Durchführung von turnusmäßigen Bauwerksprüfungen von Ingenieurbauwerken nach dem festgelegten Verfahren der DIN 1076 (Brückenbauwerke, Durchlässe, sonstige Anlagen) im gesamten Bundesgebiet
  • Dokumentation der Bauwerksprüfungen einschließlich aller Messdaten, Skizzen und Fotos in Prüfberichten (gewünscht SIB-Bauwerke)
  • Auswertung der Prüfdaten, Beurteilung von Mängeln und Schäden und die Entscheidung über Sofortmaßnahmen in Schadensfällen bzw. dessen Einleitung
  • Verantwortung für die Angebotskalkulation, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Bauwerksprüfung nach DIN 1076 einschließlich Organisation und Leitung des Personal- und Geräteeinsatzes
  • Bauwerksdiagnosen und hier Bearbeitung von objektbezogenen Schadensanalysen und vertieften Bauwerksuntersuchungen sowie IST-Zustandsaufnahmen zur Vorbereitung von Instandsetzungsmaßnahmen
  • Organisation des Planungsprozesses und Steuerung des Projektteams

Ihr Profil als Projektingenieur Hochbau mit Schwerpunkt Bauwerksprüfung (m/w/d)

Sie besitzen ein abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium im Bauingenieurwesen von Vorteil in der Vertiefungsrichtung konstruktiver Ingenieurbau.

Folgende Kompetenzen ergänzen Ihr Profil:

  • mindestens dreijährige Berufserfahrung im Brücken- oder konstruktiven Ingenieurbau erforderlich
  • von Vorteil ist die Teilnahme am Lehrgang für Baustoffprüfer (VFIB)
  • Kenntnisse VOB und HOAI
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Professioneller Umgang mit MS-Office und einem CAD-System (MicroStation V8i, ArcGiS, AutoCAD o. ä.) sowie Kenntnisse des AVA-Programm (Sidoun Globe)
  • Bereitschaft zum Einarbeiten in unternehmensspezifische Software
  • Grundkenntnisse im Projektmanagement
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Freude am Außendienst und Reisebereitschaft
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • 30 Tage Urlaub
  • 38 Stundenwoche mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Leistungsgerechte Entlohnung gemäß Haustarifvertrag
  • interessante und vielgestaltige Projekte
  • regelmäßige fachliche Qualifizierungsmaßnahmen und Weiterbildungen
  • Zuschuss für die Kinderbetreuung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Nutzung von Dienstfahrzeugen
  • Arbeitsort im Lausitzer Seenland und deutschlandweite Einsätze zu Bauwerksprüfungen

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) als Onlinebewerbung oder per Mail an bewerbung(at)leag(dot)de.

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen

Für mehr Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an die HR Business Partnerin Dagmar Graf unter +49 3573 78-2742 oder den zuständigen Leiter Ingenieurbüro Dr. Thomas Koch unter +49 3573 73-3450 wenden.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin Petra Brenner unter der Telefonnummer +49 355 2887-3596.

Wir freuen uns Sie kennenzulernen!