Sie möchten sich verändern und weiterentwickeln? Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein. Für die GMB GmbH suchen wir ab sofort im Bereich der Deponien einen Meister Betriebsführung. Der Einsatz wird im Lausitzer Revier, vorrangig am Standort Jänschwalde, erfolgen.

Unsere Organisation

Die GMB GmbH ist ein bergbaunahes Planungs- und Serviceunternehmen. Als 100-prozentiges Tochterunternehmen der Lausitz Energie Bergbau AG bündeln wir umfangreiches Know-how, modernste Technologie und langjährige Erfahrung zu einem starken Leistungsangebot aus einer Hand.

Ihre Aufgaben

Als Meister koordinieren Sie die verschiedenen Prozesse auf den Gips-/Aschedepots im Tagebau Jänschwalde und während der Kampagnenfahrweise auf dem Tondepot im Tagebau Welzow-Süd und führen mit bergrechtlicher Bestellung ein Team von über 20 Mitarbeitern. Dabei sichern Sie die Möglichkeit zur permanenten Abnahme von Kraftwerksreststoffen bei optimalem Einsatz von Personal und Technik ab.

Weitere Aufgaben werden sein:

  • Anleiten und Unterweisen der zugewiesenen Mitarbeiter
  • eigenständiges Organisieren und Realisieren der übertragenen Arbeitsaufgaben
  • Mitwirken bei der Prozessdokumentation und Abstimmung mit externen Partnern
  • Mitwirken bei möglichen Störungsbeseitigungen und bei allen Maßnahmen zur Gewährleistung eines stabilen Betriebes
  • aktives Mitwirken bei der Einhaltung der Vorgaben des Gesundheits-, Arbeits-, Brand- und Umweltschutzes
  • Verantwortung für die Rückgewinnung von Gips und Realisierung von Zusatzprojekten

Ihr Profil

Sie verfügen über eine einschlägige Meisterausbildung und ggf. mehrjährige Berufserfahrung als Schichtleiter. Kenntnisse im Bau- oder Tagebauwesen und Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit externen Ansprechpartnern komplettieren Ihr Profil.

Folgende Kompetenzen ergänzen Ihr Profil:

  • Fähigkeiten zum selbstständigen Arbeiten, wirtschaftlichen Denken und Handeln
  • Durchsetzungsvermögen sowie hohes Maß an Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • PC-Kenntnisse (MS Office)
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) als Onlinebewerbung oder per Mail an bewerbung@leag.de .

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen

Für mehr Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an die HR Business Partnerin Dagmar Graf unter +49 3573 78-2742 oder den zuständigen Leiter Lars Ruhland unter +49 152 54668647 wenden.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin Petra Brenner unter der Telefonnummer +49 355 2887-3596.

Wir freuen uns Sie kennenzulernen!