Manager (m/w/d) für IT-Netzwerk-Dienstleistungen

 

Sie möchten sich verändern und weiterentwickeln? Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein. Für die Lausitz Energie Bergbau AG suchen wir intern sowie extern ab sofort und zum 01.01.2020 jeweils einen Manager (m/w/d) für IT-Netzwerk-Dienstleistungen für den Bereich IT-Infrastruktur am Standort Hauptverwaltung Cottbus.

 

 

 

Ihr Job als Manager (m/w/d) für IT-Netzwerk-Dienstleistungen

 

Als Manager (m/w/d) für IT-Netzwerk-Dienstleistungen sind Sie verantwortlich für die Planung, Steuerung und Koordinierung der Errichtung und des Betriebes von Netzwerk-Services und Netzwerk-Infrastrukturen. Sie planen und leiten Infrastrukturprojekte wie bspw. Release- und Plattformwechsel von Netzwerkkomponenten oder den Aufbau bzw. die Anpassung von passiven und aktiven Netzwerkinfrastrukturen entsprechend den Anforderungen aus dem Geschäftsbetrieb des Unternehmens. Des Weiteren steuern Sie den vertraglich gebundenen Provider für LAN Netzwerkbetrieb, definieren die netzwerkspezifischen Support- und Betriebsprozesse und integrieren diese in die vorhandenen ITSM-Prozesse.

 

Weitere Aufgaben werden sein:

 

  • Leiten von strategischen IT-Projekten mit hoher Komplexität und Bedeutung für die LEAG-IT und die Ausrichtung der LEAG-IT-Architektur im Umfeld der Netzwerktechnologien
  • Mitwirken und Begleiten von IT-Projekten der Fachbereiche und Bereitstellen von technischen Vorgaben sowie Prüfen – und Bewerten von Lastenheften und Angeboten
  • Steuern der IT-Serviceprovider des LEAG Netzwerkes einschließlich des IPAM-Services
  • Erstellen, Fortführen und Aktualisieren von Betriebs- und Supportkonzepten sowie von Configuration Items
  • Verfolgen von Incident-Prozessen und IT-administrativen Tätigkeiten
  • Erarbeiten und Umsetzen von Plattform-Strategien, Ersatzinvestitions- und Patch-Plänen sowie Abstimmen von Blockzeiten 
  • Erarbeiten von Test- und Abnahme-verfahren, technologischen Vorgaben und Standards
  • Betreuen, Steuern und Sichern von Schnittstellen zu LEAG Prozessnetzwerken in den Bereichen Bergbau und Kraftwerk
  • Enges Zusammenarbeiten mit den IT-Service Providern der LEAG mit Orientierung auf bedarfsgerechte Leistungserbringung

 

Ihr Profil als Manager (m/w/d) für IT-Netzwerk-Dienstleistungen 

 

Sie haben ein abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium im Bereich Informatik oder vergleichbar, alternativ eine Berufsausbildung im IT-Umfeld mit mehrjähriger praktischer Tätigkeit im Umfeld des Netzwerkbereiches insbesondere im Umfeld von Cisco und Checkpoint Technologien und Produkten. Sie profitieren von Ihrer mehrjährigen Berufserfahrung, sowie Ihren Erfahrungen mit ITIL-Prozessen und Projektmanagement-Methoden. Des Weiteren konnten Sie bereits erste Projekterfahrungen sammeln, wie auch ein Verständnis von kaufmännischen Prozessen aufbauen.

 

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

 

  • Erfahrungen im Umgang mit Kunden/Anwendern
  • Erfahrungen in der Steuerung externer Servicepartner
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Analysefähigkeit und strukturierte Vorgehensweise
  • Hohes Maß an Planungs-, Koordinationskompetenz und Teamfähigkeit
  • Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen über aktuelle technische Netzwerklösungen und -konzepte
  • tiefergehende technische Erfahrungen mit LAN, WAN (Routing, Switching), WLAN
  • Eventuell ergänzende Spezialkenntnisse zum Thema Netzwerk Security
  • Zertifizierungen von einem der genannten Hersteller ist wünschenswert
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Design vom IT-Netzwerk-Lösungen und der Entwicklung von ITSM-Prozessen

 

 

Das können Sie von uns erwarten

 

Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer angenehmen Arbeitsatmosphäre sowie Sport- und Gesundheitsangeboten schaffen wir eine gute Work-Life-Balance.

 

  • 37 Stunden pro Woche
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • eine attraktive Vergütung
  • Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. in unserem eigenen Qualifizierungszentrum)
  • persönliche Entwicklungschancen
  • attraktive Sozialleistungen wie z.B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote
  • Versorgungsangebote (Kantine, Cafeteria)

 

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als Onlinebewerbung.

 

 

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen

 

Für weitere Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an den einstellenden Manager Jens Bartholomäus unter +49 355 2887 2408 wenden.

 

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin Sabrina Wiesenberg unter der Telefonnummer +49355 2887 3763.

 

 

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!