Ausbildung als Industriemechaniker/in 2019 (Schwarze Pumpe)

Industriemechaniker/-innen sind die Experten für technische Geräte und Maschinen.

Sie fertigen, montieren und reparieren Werkzeugmaschinen, Band- und Produktionsanlagen sowie Pumpen, Turbinen und Generatoren.

 

Die Ausbildung beginnt mit den Grundlagen der Metallbearbeitung. Darauf aufbauend

folgt die Fertigung und Montage von Maschinenteilen sowie das Aufbauen, Prüfen und

Instandsetzen von elektropneumatischen bzw. elektrohydraulischen Steuerungen.

Zusätzlich erwerben Industriemechaniker/-innen weitere spezielle Fähigkeiten

– wie etwa die Bearbeitung von Kunststoffen, das Hartlöten oder verschiedene

Schweißtechniken.

 

Industriemechaniker/-innen können sich mit entsprechender Berufserfahrung zum/zur

Industriemeister/-in, Techniker/-in oder Bachelor of Engineering weiterqualifizieren.

 

Für diese 3,5-jährige Ausbildung suchen wir engagierte und interessierte Auszubildende für die Lausitz Energie Bergbau AG.

 

Ihre Ausbildungsschwerpunkte als Industriemechaniker/-in

 

  • Grundlagen der Metallbearbeitung
  • Bedienen, Warten und Reparieren von Maschinen und Produktionsanlagen
  • Schweißen, Pneumatik und Hydraulik
  • Montieren und Warten von Geräteteilen und Baugruppen
  • Einstellen und Bedienen von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen 

 

Als Auszubildende/-r zum/r Industriemechaniker/-in verfügen Sie über folgende Voraussetzungen

 

  • guter Schulabschluss
  • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit 
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, Behinderung und Alter.

 

Was wir bieten 

 

Unsere Ausbildung ist spannend, abwechslungsreich und von höchster Qualität. Unsere Auszubildenden schließen regelmäßig als Beste ab. Während Ihrer gesamten Ausbildung werden Sie von unseren qualifizierten und engagierten Ausbildern betreut und unterstützt.

 

Die Ausbildungsbedingungen, wie z. B. Wochenarbeitszeit, Jahresurlaub, Vergütung, Sonderzahlung, Zuschüsse und Übernahmeregelungen, sind tariflich geregelt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen im Rahmen Ihrer Ausbildung attraktive Zusatzqualifikationen an, wie z. B. Fremdsprachentrainings, Projektarbeiten und Fahrsicherheitstrainings.

 

Mehr Informationen und Ansprechpartner

 

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf, Anschreiben und den letzten beiden Schulzeugnissen.

Bitte denken Sie an die deutsche oder englische Übersetzung Ihrer Zeugnisse, wenn Sie Ihren Abschluss nicht in Deutschland erworben haben.

 

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern Petra Brenner unter der Telefonnummer 0355 2887 3596.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!