Fachingenieur/in Elektrowesen (Leit- und Sicherungstechnik)

Sie möchten sich verändern und weiterentwickeln? Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein. Für die Lausitz Energie Bergbau AG suchen wir eine/n Fachingenieur/in Elektrowesen für den Bereich Elektroinfrastruktur am Standort Spremberg.

 

Ihr Job als Fachingenieur/in Elektrowesen

 

Als Fachingenieur/in Elektrowesen sind Sie für das Durchführen komplexer Planungen und Projekte sowie Instandhaltungsmaßnahmen verantwortlich. Sie koordinieren Arbeitsabläufe, erstellen Ablaufpläne und legen Sicherungsmaßnahmen fest. Des Weiteren wirken Sie bei der Planung von Instandhaltungs- und Investitionsvorhaben mit.

 

Weitere Aufgaben werden sein: 

 

  • Einholen und Vergleichen von Angeboten, Vorbereiten von Bestellungen
  • Mitwirken bei Verhandlungen im Rahmen von Instandhaltungs-, Errichtungs- und Erweiterungsmaßnahmen mit     Fremdfirmen

  • Melden festgestellter Mängel an Vorgesetzte, Festlegen von Maßnahmen zur Abwendung von Gefahren und Schäden
  • Überwachen von Bau, Inbetriebnahme, Abnahme von Geräten und Anlagen
  • Erstellen von Schaltentwürfen, Konstruktionen, Berechnungen, Messprogrammen und Messschaltungen
  • Erstellen von Aufmaßen und Leistungsverzeichnissen
  • Durchführen von Prüfungen an Eisenbahnsignalanlagen
  • Durchführen von technischen und Fahrdienstleiterschulungen

 

 

Ihr Profil als Fachingenieur/in Elektrowesen

 

Sie besitzen ein abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium vorzugsweise in der Fachrichtung Verkehrsingenieurwesen bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung mit Vertiefung Leit- und Sicherungstechnik. Erfahrungen bei der Erstellung von Projektunterlagen Teil 1 und 2 für Eisenbahnsignalanlagen sind von Vorteil.

 

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

 

  • Fundierte Kenntnisse von Bauformen der Leit- und Sicherungstechnik (LST)
  • Praktische Erfahrungen bei der Vorbereitung und Durchführung von LST-Projekten
  • Teamfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse

 

 

Das können Sie von uns erwarten

 

Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer angenehmen Arbeitsatmosphäre sowie Sport- und Gesundheitsangeboten schaffen wir eine gute Work-Life-Balance.

  • 37 Stunden pro Woche
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • eine attraktive Vergütung
  • Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. in unserem eigenen Qualifizierungszentrum)
  • persönliche Entwicklungschancen
  • attraktive Sozialleistungen wie z.B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote
  • Versorgungsangebote (Kantine, Cafeteria)

 

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) als Onlinebewerbung.

 

 

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen

 

Für weitere Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an den einstellenden Manager Frank Hentschker unter +49 1743476862 wenden.

 

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin Sabrina Wiesenberg unter der Telefonnummer +49355 2887 3763.

 

 

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der 19. Kalenderwoche statt.

 

 

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!