ie möchten sich verändern und weiterentwickeln? Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein. Für die Lausitz Energie Bergbau AG suchen wir einen Fachingenieur Bergbau (d/m/w) im Fachbereich Entwässerung/Rekultivierung für den Standort Schwarze Pumpe.

Ihre Tätigkeit als Fachingenieur Bergbau (d/m/w)

Als Fachingenieur Bergbau bearbeiten Sie im Stab des Betriebes Entwässerung/Rekultivierung die Aufgaben des Fachbereiches in Abstimmung mit den Betriebsabteilungen und den Fachabteilungen der Verwaltung. Sie planen operative und planmäßige Instandhaltungsarbeiten an der Anlagentechnik des Entwässerungsbetriebes (Schwerpunkt Dichtwand- und Bohrgerätetechnik), bereiten diese vor und sind für deren Realisierung verantwortlich. Außerdem koordinieren und erstellen Sie fachübergreifende Leistungsbeschreibungen, beauftragen Angebots-Erstellungen, vergleichen diese und bereiten die Bestellanforderungen vor. Weitere Aufgaben werden sein:

  • Planen der Vorhaltung von Ersatzteilen und Baugruppen
  • Koordinieren von Eigen- und Fremdleistungen
  • Verantwortliche Technische Stelle (VTS)
  • Durchsetzen und Abnehmen von Garantieleistungen
  • Koordinieren von komplexen Konzepten, Erarbeiten von Entscheidungsvorlagen im Verantwortungsbereich unter Beachtung der Anforderungen und Kostenstrukturen des Entwässerungsbetriebes
  • Durchführen von Auftrags- und Kostenanalysen

Ihr Profil als Fachingenieur Bergbau (d/m/w)

Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Maschinenbau, Bergbau oder in einer vergleichbaren Fachrichtung. Von Vorteil sind erste Berufserfahrungen im Fachgebiet. Ihre nachweislich vorhandenen guten betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit MS-Office, Management- und Abrechnungssystemen (z.B. Tagebau-Informations-System und SAP) helfen Ihnen, die künftigen Herausforderungen zu meistern.

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

  • engagierte, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise
  • zielorientierte Arbeitsweise, Kreativität, Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägtes analytisches und strategisches Denkvermögen
  • erfolgreiche und motivierende Kommunikationsfähigkeit
  • gute Kooperations- und Teamfähigkeit
  • PKW-Führerschein

Das können Sie von uns erwarten

  • 37 Stunden pro Woche
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Eine attraktive Vergütung nach gültigem Tarifvertrag
  • Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen
  • Persönliche Entwicklungschancen
  • Attraktive Sozialleistungen wie z. B. Gesundheitsangebote
  • Versorgungsangebote (Kantine)

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann bewerben Sie sich bitte online.

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen

Für mehr Informationen zu dieser Position wenden Sie sich gern an Thomas Rufer unter +49 35646 17538.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern Petra Brenner unter +49 355 2887 3596.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!