Facharzt für Arbeitsmedizin (m/w/d) bzw. Arzt zur Weiterbildung (m/w/d)

Sie möchten sich verändern und sich weiterentwickeln? Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein. Für die Lausitz Energie Kraftwerke AG suchen wir einen Facharzt für Arbeitsmedizin (m/w/d) oder einen Arzt zur Weiterbildung (m/w/d) im Fachgebiet Arbeitsmedizin im Arbeitsmedizinischen Zentrum Lausitz am Standort Schwarze Pumpe.

Ihre Tätigkeit als Facharzt für Arbeitsmedizin (m/w/d)

Als Facharzt für Arbeitsmedizin (m/w/d) bzw. Arzt zur Weiterbildung (m/w/d) beraten Sie sämtliche Beschäftigte und Führungskräfte zu arbeitsmedizinischen Themen und zu Themen der präventiven Gesundheitsförderung. Darüber hinaus führen Sie arbeits-medizinische Vorsorge- und Eignungsuntersuchungen, Schulungen sowie Unterweisungen/ Vorträge durch. Es sind keine Nacht- und Wochenenddienste nötig.

Weitere Aufgaben werden sein:

  • Umsetzen aller Aufgaben nach § 3 ASiG und GesBergV
  • Regelmäßige Fortbildung nach § 2 (3) ASiG
  • Zusammenarbeit mit den Betriebsleitungen, mit den verantwortlichen Personen, den Fachkräften für Arbeitssicherheit und anderer Personen, die sicherheitsrelevante Aufgaben nach § 9 und § 10 ASiG zu erfüllen haben,
  • Mitwirken in Arbeitsschutzausschüssen nach § 11 ASiG

Ihr Profil als Facharzt für Arbeitsmedizin (m/w/d)

Sie sind ausgebildeter Facharzt für Arbeitsmedizin (m/w/d) oder besitzen eine andere Gebietsbezeichnung mit der Zusatzqualifikation Betriebsmedizin. Wenn Sie stattdessen mindestens zwei Jahre Erfahrung in einer klinischen Tätigkeit vorweisen können und motiviert sind, wären die Voraussetzungen für die Weiterbildung im Bereich der Arbeitsmedizin gegeben. Für die kommenden Herausforderungen verfügen Sie zusätzlich über fundierte Kenntnisse in der Notfall-, Impf- und Reisemedizin.

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

  • hohes Maß an Eigeninitiative
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit sowie Integrität

Das können Sie von uns erwarten

Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer angenehmen Arbeitsatmosphäre sowie Sport- und Gesundheitsangeboten schaffen wir eine gute Work-Life-Balance.

  • 37 Stunden pro Woche
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Eine attraktive Vergütung
  • Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. im eigenen Qualifizierungszentrum)
  • Persönliche Entwicklungschancen
  • Attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote
  • Versorgungsangebote (Kantine, Cafeteria)

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen online.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen

Für mehr Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an die leitende Werksärztin Dr. med. Fabienne Uthleb unter +49 35646 9 3613 wenden. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin Petra Brenner unter der Telefonnummer +49 355 2887 3596.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!