Energieanlagenelektroniker Tagebau/Außenanlagen (m/w/d)

Sie möchten sich verändern und weiterentwickeln? Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein. Für die Lausitz Energie Bergbau AG suchen wir ab dem 01.01.2022 befristet für 18 Monate mehrere Energieanlagenelektroniker Tagebau/Außenanlagen (m/w/d) für die Tagebaue Jänschwalde, Welzow-Süd, Nochten/Reichwalde sowie für den Standort Schwarze Pumpe.

Ihre Tätigkeit als Energieanlagenelektroniker Tagebau/Außenanlagen (m/w/d)

Als Energieanlagenelektroniker Tagebau/Außenanlagen (m/w/d) führen Sie Instandhaltungs-, Einrichtungs- und Erweiterungsarbeiten an elektrischen Anlagen der Energie-, Steuerungs- und Kommunikationstechnik durch.

Weitere Aufgaben werden sein:

  • Durchführen von Kontrollen an Steuerungs- und Datenübertragungsanlagen im Bereich Hard- und Software,
  • Durchführen von Inspektionen in Vorbereitung von Wartung und Reparaturen,
  • Fehlersuche, Mess- und Prüfvorgänge sowie Änderungen an Steuer-,Mess- und Regelkreisen,
  • Gewährleisten einer hohen Anlagenverfügbarkeit unter Einhaltung aller Sicherheitskriterien.

Ihr Profil als Energieanlagenelektroniker Tagebau/Außenanlagen (m/w/d)

Sie besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik oder vergleichbar.

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

  • mind. 3-jährige Berufserfahrung
  • Zusatzqualifikationen:
    • Schaltberechtigung,
    • Führerschein Klasse B,
  • wirtschaftliches Denken und verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen,
  • technisches Verständnis in Hinblick auf Bau- und Funktionsweise von Tagebaugeräten und –anlagen oder fundierte Kenntnisse im Bereich Maschinentechnik/Elektrotechnik von Tagebaugeräten und -anlagen,
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Das können Sie von uns erwarten

  • 37 Stunden pro Woche,
  • 30 Tage Urlaubsanspruch,
  • eine attraktive Vergütung nach gültigem Tarifvertrag,
  • Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen,
  • persönliche Entwicklungschancen,
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. Gesundheitsangebote,
  • Versorgungsangebote (Kantine).

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) online oder senden Sie diese Unterlagen an bewerbung@leag.de.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen

Fragen zum Bewerbungsprozess beantworten Ihnen gern Petra Brenner unter +49 355 2887 3596 und Evelin Pfeiffer unter +49 355 2887 3345.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!