Sie möchten sich verändern und weiterentwickeln? Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein. Für die Lausitz Energie Bergbau AG suchen wir zum 3. Quartal einen Bereichsingenieur Ökologie (d/m/w) am Standort Schwarze Pumpe.

Ihre Tätigkeit als Bereichsingenieur Ökologie (d/m/w)

Sie sind verantwortlich für Flächenübernahmen und -übergaben vom Fachbereich an andere bzw. von Organisationseinheiten im Tagebaubereich im Rahmen der territorialen Verantwortung. Darüber hinaus sind Sie fachlich verantwortlich für Flächenabnahmen im Rahmen der Wiedernutzbarmachung (bergmännische Rekultivierung, Inkulturnahme).

Weitere Aufgabenschwerpunkte werden insbesondere sein:

  • Bearbeiten komplexer Aufgaben und Projekte des Fachbereiches in Koordination mit anderen Fachabteilungen zur Umsetzung von Realisierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit Rekultivierungsmaßnahmen:
    • Planen und Realisieren von Meliorations-/Düngungsmaßnahmen auf Rekultivierungs-/Randflächen
    • Landwirtschaftliche Rekultivierung
    • Umsetzen von Immissionsschutzmaßnahmen
    • Wegebau
  • Koordinieren der Realisierungsprojekte als Projektleiter
  • verantwortlich für die territoriale Sicherheit und Ansprechpartner für alle Ereignisse im Verantwortungsbereich des Fachbereichs
  • fachliches Vorbereiten und Betreuen von Rahmenverträgen sowie deren Ausschreibung
  • fachlicher Ansprechpartner für Auftragnehmer und Behörden
  • Pflegen von Fachdatenbanken und Erarbeiten von Fachstatistiken
  • Mitwirken bei der Betreuung von wissenschaftlichen Institutionen
  • Mitwirken bei der Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil als Bereichsingenieur Ökologie (d/m/w)

Sie besitzen ein abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Agrarwissenschaften, Bergbau oder in einer vergleichbaren Fachrichtung und verfügen im Idealfall über mehrjährige Erfahrungen in den oben beschriebenen Aufgabengebieten, sowie im Bereich des Braunkohlenbergbaus. Ihr ausgeprägtes analytisches und strategisches Denkvermögen hilft Ihnen beim fachlichen Anleiten im Rahmen der Projektleitung.

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse bei der Anwendung von Geoinformationssystemen/MicroStation
  • Führerschein Klasse B
  • hohes Maß an Kooperations- und Teamfähig
  • Bereitschaft zum Außendienst

Das können Sie von uns erwarten

Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer angenehmen Arbeitsatmosphäre sowie Sport- und Gesundheitsangeboten schaffen wir eine gute Work-Life-Balance. Auf Wunsch gewähren wir die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten in betrieblich angemessenem Umfang.

  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • eine überdurchschnittliche Vergütung
  • Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. im eigenen Qualifizierungszentrum)
  • persönliche Entwicklungschancen
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote
  • Versorgungsangebote (Kantine, Cafeteria)

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als Onlinebewerbung.

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen

Für weitere Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an den einstellenden Manager Ralf Agricola unter der Telefonnummer +49 35646 94410 wenden.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin Michel Zwoch unter der Telefonnummer +49 355 2887 3838.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!