Brandenburg, Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Vetschau

Industrie- und Technologiezentrum Spreewald (ITS)

Die Fläche am Standort Vetschau liegt im Industrie- und Technologiezentrum Spreewald (ITS). Mit Ansiedlungen wie der Porcelaingres GmbH und der Walter-Schmidt-Unternehmensgruppe ist ein wachsendes Industrie- und Gewerbegebiet entstanden. Das ITS verfügt über einen Bahnanschluss mit Anbindung an die Strecke Berlin-Cottbus. 

Durch die Nähe zur Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus-Senftenberg sind besonders in den technischen Berufen hervorragend qualifizierte Fachkräfte vor Ort.

Die Lage inmitten des Spreewalds garantiert zudem eine hohe Lebensqualität in einzigartiger Natur.

 

Entfernung vom Standort

  • direkt: Gleisanschluss
  • 2 km: Autobahn A15
  • 20 km: Cottbus
  • 40 km: Regionalflughafen Welzow
  • 45 km: Republik Polen
  • 80 km: Flughafen Berlin-Brandenburg
  • 100 km: Berlin
Anfahrtskizze Vetschau
Eigentümer
Lausitz Energie Kraftwerke AG
Verfügbare Flächen
ca. 12 ha
Kategorie
Industrie- und Gewerbegebiet

Einwohnerzahlen

ca. 2.504.000

Land Brandenburg

ca. 112.000

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

ca. 8.200

Stadt Vetschau/Spreewald

Technische Daten

Flächen
verfügbare Flächen
ca. 12 ha 
Bauleitplanung
Industrie und Gewerbe (GI/GE)
technische Erschließung
Elektroenergie
Gas
Trinkwasser
Abwasser
Telekommunikation
Straßenanschluss

1. Ein-/Ausfahrt 
öffentliche Straße - Kraftwerksstraße
(Eigentümer: Stadt Vetschau) 

2. Resterschließung 
öffentliche Straßen - Ardennering, Irisstraße
(Eigentürmer: Stadt Vetschau)

Ansprechpartner

Tim Kahlen

Immobilienmanager

0355 2887 2525